top of page
Suche
  • AutorenbildSara Redolfi

7 Hacks, um das Stillen produktiv zu nutzen!


Wie du die Zeit während des Stillen nutzen kannst, um dir etwas Gutes zu tun


Hast du dich auch schon mal gefragt, wie du die vielen vielen Stunden, die du dein Baby stillst, auch für dich nutzen kannst? Zusammengerechnet investierst du im 1. Lebensjahr deines Babys mehr als einen Vollzeitjob ins Stillen und Füttern. Hier sind ein paar Ideen, wie du diese Zeit auch für dich gut nutzen kannst.

Stillen produktiv nutzen, Multitasking beim Stillen, Hacks für stillende Mütter, Effektives Zeitmanagement beim Stillen, Produktivität steigern während des Stillens


Höre ein Hörbuch oder Podcast


Klar ist das eine einzigartige Zeit, die vielleicht nie wieder kommt. Aber wenn du nicht gerade ein Anfängerbaby hast, ist die Stillzeit vielleicht die einzige Zeit am Tag, die du für dich nutzen kannst. Also hör einen inspirierenden Podcast oder ein entspannendes Hörbuch, wir empfehlen zum Beispiel den mompany Podcast von Nora Pinck.



Arbeite an deinem memooa Buch


Na klar müssen wir in diese Liste auch rein, schließlich haben wir memooa genau dafür entwickelt: Für viel beschäftigte Eltern, die nun eine kurze Atempause - auch einhändig - dafür nutzen können, schöne und lustige Momente schnell festzuhalten. Fotos hochzuladen, Anekdoten zu notieren und unsere wöchentlichen Fragen kurz zu beantworten.






Versuche dich zu entspannen


Heb deine verspannten Schultern zu den Ohren und lass sie mit einem tiefen Atem wieder los. Rolle dann erst die Schultern, dann den Kopf im Halbkreis von links nach rechts. Und ja, auch wenn dein Baby ultrasüß ist: Du darfst dennoch die Augen kurz schließen und versuchen, alle Sinneseindrücke fernzuhalten und dein Gehirn zur Ruhe zu bringen.



Telefonieren mit Freund*innen

Einfach schnell anrufen, egal ob ein Telefonat vereinbart war oder nicht. Ein paar Minuten mit Erwachsenen reden, am besten gleich mit sehr guten Freund*innen kann Wunder bewirken für das eigene Wohlbefinden. Am besten mit Kopfhörern, damit dein Baby nicht überreizt wird. Bonus: Wenn du Siri oder einen anderen Assistenten installiert hast, musst du so nicht einmal die Nummer selber wählen.



Essen und Trinken


Am besten hast du an jedem Ort, an dem du möglicherweise stillen könntest, ein Glas Wasser und eine Schale mit Nüssen oder anderen Snacks stehen, die du einhändig essen kannst. Schlaf, während dein Baby schläft, ist meistens schwer umzusetzen. Iss, während dein Baby isst, kann aber klappen!



Lerne etwas Neues


Du kannst dich mithilfe einer Sprachlern-App auf den nächsten Urlaub vorbereiten, bei YouTube Videos zu Selbstversorger-Gärten ansehen oder dir auch Wissen zu deiner neuen Rolle aneignen und zum Beispiel bei uma oder mapadoo hilfreiche Informationen zu Wochenbett und erstem Lebensjahr deines Kindes erhalten.



Organisiere dich


Checke zum Beispiel deine To-Do Liste und Kalender kurz, damit dir nichts wichtiges durchrutscht. Und dann kannst du schnell die neue Babygröße online kaufen, zum Beispiel handgenähte ökologische Babykleidung von Yas Organic, oder den Wocheneinkauf zusammenstellen. Hauptsache, dein Kopf ist danach um einige Punkte leichter und du kannst den Rest des Tages entspannter genießen.

Comments


bottom of page